Glaskunst Verglasungen aller Art Bilderrahmenstudio
Glaserei Zand in Eben im Pongau    
 
Glaserei Zand - Kunst und Tradition in Perfektion
 
 

GESCHICHTE DES GLASES


Glas ist einer der ältesten Rohstoffe und wurde vom Menschen geschaffen. Einige wissenschaftliche Funde in Ägypten ergaben, dass diese schon vor ca. 5.500 Jahren Glas herstellen konnten. Vor ca. 3.500 Jahren wurden in Ägypten und Mesopotamien die ersten Hohlgläser hergestellt.


" Nimm 60 Teile Sand, 180 Teile Asche aus Meerespflanzen, 5 Teile Kreide - und du erhältst Glas".
Das ist die älteste Überlieferung eines Glasrezeptes und stammt aus der Tontafelbibliothek des Königs Assurbanipal (700 v. Chr.).


Vor ca. 2.200 Jahren wurden die Glasmacherpfeife und der Glasschmelzofen erfunden. Seit dieser Zeit ist die Herstellung von Flachglas möglich.


Die Römer waren vor ca. 2.000 Jahren die ersten, die große Fensterscheiben herstellten. Dazu wurde geschmolzenes Glas in nasse Holzformen gegossen und nach dem Erstarren wieder aus der Form gelöst. Ausgehend von Rom verbreitete sich die Kunst der Glasherstellung auf ganz Europa.


WIE WIRD GLAS HEUTE PRODUZIERT?


Glas wird in feuerfest ausgekleideten Wannen geschmolzen und danach entweder gezogen oder gewalzt
(Flachglas) bzw. gepresst oder geblasen (Hohlglas). Anschließend kann das Glas noch weiter bearbeitet werden. Es gibt verschiedene Möglichkeiten wie zB. beschichtet, bedruckt, geschliffen, gebohrt, usw.

Nach einer Erfindung von Alastair Pilkington (1952 - 1958) wird Glas nicht mehr aus der Schmelzwanne gezogen, sondern fließt aus der Wanne über eine Zinnlegierung. Dabei wird eine optimale Qualität der Glasoberfläche erreicht - das Floatglas.

Echt-Antikglas wird auch heute noch, wie vor Jahrhunderten, mundgeblasen.


WAS IST GLAS?


Glas ist ein anorganisches Schmelzprodukt, welches aus verschiedenen Rohstoffen erschmolzen wird und beim Abkühlen nicht kristallisiert, sondern allmählich erstarrt. Diese Definition findet man in Lexika und Fachbüchern, aber über die Bestandteile und die wichtigsten Eigenschaften gibt dies wenig Auskunft. Deshalb haben wir versucht, auch für diese Fragen einige Antworten zu finden.

Woraus besteht Glas?
Anschließend finden Sie die Zusammensetzung vom "normalen" Flachglas.

AnteilBezeichnungEingabeform
72,5 % SiO2, Siliziumdioxid Quarzsand
13,4 % Na2O2, Natriumoxid Soda
0,5 % K2O, Kaliumoxid Pottasche
8,9 % CaO, Kalziumoxid Kalziumkarbonat
3,2 % MgO, Magnesiumoxid Magnesiumkarbonat
1,1 % Al2O3, Aluminiumoxid Feldspat


GESTALTUNGSMÖGLICHKEITEN


Glas wird in beinahe jeder erdenklichen Form und Farbe produziert.

Welche Färbemittel werden verwendet?
Neben den üblichen Rohstoffen werden zur Färbung des Glases Färbemittel verwendet. Dazu verwendet man Zusatzrohstoffe wie Metalloxyde. Schon geringe Mengen genügen zur Färbung des Glases.

Welcher Zusatz ergibt welche Farbe?
Goldrubin, Kupferrubin, Selenrubin Rot
Kohlegelb, Kohlenstoff, Schwefel Gelb
Schwefelkadmium Silber
Selenrubin Orange
Nickeloxid, Manganoxid Violett
Kobaltoxid, Kupferoxid Blau
Eisenoxid, Chromoxid, Uranoxid Grün
NatriumuranatGrüngelb
Eisen-, Nickel-, Mangan- und Kobaltoxid Braun

 


   
 
Konzept & Design by Werbeagentur Algo